Studie „Potentiale für eine Verbund-Weiterbildung in Brandenburg“ abgeschlossen

Expertenworkshop: Gestaltung einer zukunftssichernden Weiterbildung in der Region

 

Das IBBF führte im 2. Halbjahr 2020 im Rahmen der o.g. Studie Befragungen und Workshops mit Vertretern von Unternehmen, von Bildungsanbietern sowie mit Arbeitsmarktakteuren durch. Ziel war die Ermittlung der Potentiale von Weiterbildungsverbünden bei der Gestaltung einer zukunftssichernden Weiterbildung im Land Brandenburg sowie die Diskussion der damit verbundenen Herausforderungen. Übereinstimmend hoben die Beteiligten hervor, dass die anstehenden Veränderungen für Beschäftige, für Wirtschaft und Gesellschaft auch neuer Inhalte und Formate in der Weiterbildung bedürfen. Das bedeutet für alle Akteure – Unternehmen und Bildungsanbieter, aber auch für die Arbeitsagenturen, Wirtschaftsförderungen und Kammern – gemeinsam die Weiterbildungslandschaft neu auszugestalten. Dabei muss es gelingen, alle Akteure entsprechend ihrer Rolle in der Weiterbildung zu befähigen, die konkreten Bildungsbedarfe in der Praxis zu erheben und zu beschreiben, um passfähige Weiterbildungsangebote, neue Beratungsangebote und neue Finanzierungsmodelle entwickeln und umsetzen zu können.

Analog zur Verbundausbildung können  Weiterbildungsverbünde zukünftig hier eine wichtige Funktion zur regionalen Fachkräftesicherung übernehmen. Deutlich wurde – insbesondere durch den Erfahrungsaustausch mit Kolleginnen und Kollegen aus Baden-Württemberg und Österreich – dass diese Verbünde anfangs noch externe Unterstützung durch „Koordinierungsstellen“ benötigen, die mit qualifiziertem Personal und Know-how den Aufbau der Verbünde anstoßen und begleiten. Die Studie wird nach Freigabe durch den Auftraggeber voraussichtlich im 1. Quartal 2021 veröffentlicht. Interessenten können sich hier für ein Exemplar der Studie anmelden.

Dr. Michael Steinhöfel

Geschäftsführer, Projektleiter

   +49 30 762 39 23 02
Bitte Javascript aktivieren!   Bitte Javascript aktivieren!

Newsletter abonnieren

Alle aktuellen Infos in ihrem Postfach.

Navigation