Weiterbildungssystem Energietechnik

Die Energiewende mit ihren technisch-technologischen Entwicklungen, die Veränderungen gesetzlicher Rahmenbedingungen, das Entstehen neuer Geschäftsfelder und -modelle stellen permanent neue Kompetenzanforderungen an die Beschäftigten. Diese müssen zeitnah über „passende“ Weiterbildungen vermittelt und angeeignet werden. Mit dem WEITERBILDUNGSSYSTEM ENERGIETECHNIK (WBS ET), dem Leitprojekt für Qualifizierung und Fachkräftesicherung im Cluster, wurden in Berlin-Brandenburg standardisierte Zusatzqualifikationen entwickelt, die Fach- und Führungskräfte für den Strukturwandel in der Region fit halten bzw. fit machen sollen.

Projektbeschreibung

Das IBBF arbeitet seit Februar 2013 im Cluster Energietechnik Berlin-Brandenburg an der Entwicklung und Etablierung von innovativen Weiterbildungsangeboten im Kontext der Energie- und Mobilitätswende. Im Ergebnis ist das modular aufgebaute WEITERBILDUNGSSYSTEM ENERGIETECHNIK entstanden. Mit den erarbeiteten Grundlinien und Eckwerten, dem Standard zur Entwicklung und Dokumentation von Weiterbildungsbausteinen und dem Qualitätskodex, wurden Leitplanken für die kontinuierliche Entwicklung und Umsetzung von Weiterbildungen gesetzt.

Mit dem WEITERBILDUNGSSYSTEM ENERGIETECHNIK werden aktuelle und neu entstehende Anforderungen an die Qualifizierung von Beschäftigten aufgenommen und bearbeitet. Diese werden in strukturierte Weiterbildungsangebote zur Vermittlung von Zusatzqualifikationen überführt. Damit ist ein offenes System entstanden, mit dem den Herausforderungen des dynamischen Wandels unserer Arbeitswelt entsprochen werden kann.

Die Entwicklung, Erprobung und Umsetzung der Weiterbildungsangebote erfolgt in enger Abstimmung zwischen den Unternehmen, Bildungsanbietern und wissenschaftlichen Institutionen.

Projektlogo

Projektförderung

        

Ansprechpartner

Walter Brückner
Bitte Javascript aktivieren!
+49 30 762 39 23 01

Dr. Michael Steinhöfel
Bitte Javascript aktivieren!
+49 30 762 39 23 02

Projektwebsite

www.weiterbildungssystem-energietechnik.de

Newsletter abonnieren

Alle aktuellen Infos in ihrem Postfach.

Navigation