Lernwelt Elektromobilität

LERNWELT ELEKTROMOBILITÄT BERLIN wurde als Modellprojekt der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen gemeinsam von vier Projektpartnern ins Leben gerufen. Von Januar 2014 bis Dezember 2015 wurde an neuen Konzepten und Lösungen zur Qualifizierung für die Anforderungen der Elektromobilität in Berlin gearbeitet. Seit dem 1. Januar 2016 stehen neue Schwerpunkte wie die Digitalsierung in den Berufen der Elektromobilität und Flottenelektrifizierung im Mittelpunkt des Projektes.

Projektbeschreibung

LERNWELT ELEKTROMOBILITÄT Berlin arbeitet an neuen Konzepten und Lösungen für berufliche Aus- und Weiterbildung zur  Elektromobilität. Ziel ist, beispielhafte Lösungen durch innovative Weiterbildungsangebote entlang der Bildungskette zu entwickeln und pilothaft anzuwenden.

Dies geschieht gemeinsam mit Kooperationspartnern der Hauptstadtregion. Neben der Öffentlichkeit werden Lernende, Auszubildende, Studierende, Fach- und Führungskräfte sowie Multiplikatoren angesprochen. Mit dem Zuwachs wissenschaftlicher Erkenntnisse und ihrer technologischen Umsetzung in wachsenden Unternehmen, sind steigende Qualifizierungsanforderungen an die Beschäftigten verbunden.

Für die aktuellen Bedarfen der Beschäftigten in Unternehmen und weiteren Zielgruppen, werden spezifisch  Angebote entwickelt. Aufbauend auf den Erkenntnissen über Bedarfe an beruflicher Weiterbildung im Bereich Elektromobilität, ist die Entwicklung und Erprobung modularer Qualifizierungsangebote Gegenstand des Projektes.

Projektlogo

Projektförderung

Ansprechpartnerin

Christine Schmidt
Bitte Javascript aktivieren!
Tel.: +49 30 762 39 23 04

Projektwebsite

http://www.e-mob-lernwelt-berlin.org/

 

Newsletter abonnieren

Alle aktuellen Infos in ihrem Postfach.

Navigation