Innovative Weiterbildungen

Innovative Weiterbildungen für Unternehmen der Energietechnik INWENT

Das Projekt INWENT – Innovative Weiterbildungen für Unternehmen der Energietechnik – bietet Berliner Unternehmen die Möglichkeit, die Kompetenzen ihrer Mitarbeiter über passgenaue Weiterbildungen bedarfsgerecht zu erhöhen. Abhängig von der Unternehmensgröße können die Kosten dieser Weiterbildungen mit bis zu 70 Prozent über Mittel des Landes und des Europäischen Sozialfonds gefördert werden. Ziel des Projektes ist die Förderung hochwertiger Beschäftigung sowie die Stärkung der Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen.

„Neue Energie ins Team: Personal entwickeln – Fachkräfte gewinnen“

Projektbeschreibung

Die Entwicklung und Umsetzung der Weiterbildungen folgen dem innovativen Standard des WEITERBILDUNGSSYSTEMS ENERGIETECHNIK. Dieses bietet mit seinem modular aufgebauten, sich ergänzenden Bausteinkonzept zertifizierte Zusatzqualifizierungen, welche entlang von Unternehmensbedarfen entwickelt werden.

  • Die Abwicklung der Förderung übernimmt das IBBF. Somit wird der organisatorische und administrative Aufwand für die Unternehmen so gering wie möglich gehalten.
  • Best-Practice-Beispiele von Weiterbildungen werden auf einer Fachtagung im Herbst 2017 sowie in einer Publikation zum Projekt vorgestellt. Projekt und Ergebnisse werden zudem fortlaufend über eine eigene Presse- und Medienarbeit kommuniziert.
  • Zur Erhebung des Qualifizierungsbedarfes im Bereich Energietechnik bietet das Projekt für Unternehmen verschiedene Workshop-Formate

Die Weiterbildungen werden zusammen mit den Projektpartnern der Hochschule für Technik und Wirtschaft sowie der Lernfabrik NEUE TECHNOLOGIEN geplant und konzipiert. Bei Bedarf zieht das IBBF als gut vernetzter Akteur der betrieblichen Bildung weitere externe Partner hinzu.

Projektförderung

             

Ansprechpartner

Mathias Schäfer
Bitte Javascript aktivieren!
+49 30 762 39 23 05

Newsletter abonnieren

Alle aktuellen Infos in ihrem Postfach.

Navigation