Empirische Forschung in beruflicher Bildung und Wirtschaft

Empirische Untersuchungen für Politik, Wirtschaft und Wissenschaft

Das IBBF nutzt empirische Untersuchungen zur Erfassung/Erhebung und Analyse von Daten zu Entwicklungstendenzen in Bildung und Wirtschaft. Die Ergebnisse der Untersuchungen sind die Grundlage unserer Arbeit. Wir nutzen die Untersuchungsergebnisse für die Entwicklung und Umsetzung von innovativen Lösungen für die berufliche Bildung, für die Gestaltung des Zusammenwirkens von Mensch – Technik - Organisation sowie für die Entwicklung neuer Projektideen. Zu unserem Leistungsangebot gehören:

  • Konzeption und Durchführung von empirischen Erhebungen mit quantitativen und qualitativen Verfahren (traditionell -analog- und/oder onlinegestützt - digital)
  • Erstellung von Diagnosen, Fallstudien und Expertisen zur beruflichen Bildung, zur Arbeits- und Organisationsgestaltung sowie zur Gestaltung von Führungssystemen
  • Planung und Umsetzung der Evaluation von Prozessen und Projekten

Jährlich wiederkehrend führt das IBBF im Frühjahr eine Online-Befragung zur beruflichen Weiterbildung in den Organisationen der Hauptstadtregion durch. Aus den Ergebnissen der Befragungen, die seit 2013 jährlich durchgeführt werden, leiten sich Entwicklungen und Trends ab. Auf dieser Grundlage arbeitet das IBBF zusammen mit Partnern an neuen Ideen zur inhaltlichen und strukturellen Gestaltung der Weiterbildung in der Hauptstadtregion.

Ansprechpartner:

 

Dr. Michael Steinhöfel

Geschäftsführer, Projektleiter

   +49 30 762 39 23 02
Bitte Javascript aktivieren!   Bitte Javascript aktivieren!

Christine Schmidt

Geschäftsführerin, Projektleiterin

   +49 30 762 39 23 04
Bitte Javascript aktivieren!   Bitte Javascript aktivieren!

Newsletter abonnieren

Alle aktuellen Infos in ihrem Postfach.

Navigation