QUANT 4.0 auf Jobstart Messe in Neuruppin vorgestellt

Ministerpräsident Woidke zeigte sich am Stand der Verbundpartner des gerade angelaufenen JOBSTARTER plus Projekts QUANT 4.0 auf der Jobstart Messe in Neuruppin am 16.09.2017 interessiert und aufgeschlossen.

Im Projekt QUANT 4.0 werden technologiebasierte Zusatzqualifizierungen entwickelt, die die berufliche Ausbildung auch in der nordwestlichen Region Brandenburgs attraktiver gestalten und damit einen Beitrag für Zukunftsfähigkeit der Unternehmen durch Fachkräftesicherung leisten.

Der Verbundpartner Wachstumskern Autobahndreieck Wittstock-Dosse e.V. (WADWD) wurde durch Gabriele Ferner, Werner Schulze und dem Unternehmer Mike Blechschmidt vertreten. Zusammen mit Peter Albrecht (Gebifo), Dr. Katja Puteanus-Birkenbach (IBBF) und Alex Hoffmann (aBB) wurde dem Ministerpräsident und anderen Besuchern und Ausstellern der Messe insbesondere das Vorhaben zur Entwicklung einer auf Partizipation und neuen Technologien basierenden Lernfabrik für den Landkreis Ostprignitz-Ruppin vorgestellt.

Das Projekt QUANT 4.0 wird von den vier Verbundpartnern automotive BerlinBrandenburg e.V. (aBB); Entwicklungsgesellschaft Energiepark Lausitz GmbH (EEPL) und Wachstumskern Autobahndreieck Wittstock-Dosse e.V. (WAWD) unter der Konsortialführung der Vereinigung für Betriebliche Bildungsforschung e.V. (IBBF) seit August diesen Jahres bis Juli 2020 entwickelt und umgesetzt.

Dr. Katja Birkenbach

Projektleiterin

   +49 30 762 39 23 09
   Bitte Javascript aktivieren!

Newsletter abonnieren

Alle aktuellen Infos in ihrem Postfach.

Navigation